zukunft gestalten

Nutzerforschung Online-Medien

Technische Innovationen werden von vielen gewünscht, sind jedoch oft auch sehr teuer. Das gilt besonders für den Bereich der Online-Kommunikation.

Der Druck zu erhöhter Effizienz erfordert für die Kommunen einen intelligenten Einsatz Ihrer Ressourcen. Umso mehr sollten daher alle bestehenden wie auch zukünftigen technischen Neuerungen auf die Bedürfnisse, Erfahrungen und Gewohnheiten der Nutzer abgestimmt sein. Denn unzufriedene Nutzer sind auch unzufriedene Bürger.

Wir helfen Kommunen, die Nutzer Ihrer Angebote besser kennenzulernen, Optimierungsbedarf frühzeitig zu erkennen und unnötige Investitionen zu vermeiden. Wo liegt der Mehrwert der Nutzerforschung für Kommunen?

Nutzerforschung erhöht Akzeptanz.
Allein schon das Nachfragen, wie es einem gefällt, führt zu positiven Reaktionen. Nutzerforschung vermittelt den Bürgern, dass auf sie gehört wird und sie ernstgenommen werden. Das allein schafft schon Akzeptanz.

Nutzerforschung schafft Vertrauen.
Wer gefragt wird, dem wird vertraut. Langfristig ist das regelmäßige Hinhören bei den Wünschen der Bürger vertrauensbildend. Und dies ermöglicht nicht nur im Bereich der Kommunikation eine erhöhte Effizienz im kommunalen Handeln.

Nutzerforschung erhöht Effizienz.
Die Bürger wissen oft genau, was gut läuft und wo Verbesserungsbedarf besteht. Das hilft Kommunen den Einsatz ihrer Ressourcen besser zu steuern. Beschleunigte Verwaltungsvorgänge schonen letztlich nicht nur die Kassen, sondern erhöhen auch die Akzeptanz für kommunale Arbeit.

Nutzerfroschung verhindert unnötige Investitionen.
Zwar gelten technisch komplexe Innovationen als "schick". Doch meist werden einfachere technische Anwendungen häufiger genutzt. Nutzerforschung hilft Kommunen zu unterscheiden, was der Nutzer "schick" findet und was er nutzt.

Nutzerforschung schafft Transparenz.
Bürger und andere Stakeholder nach ihren Wünschen zu fragen ist eine urdemokratische Idee. Warum soll dies nur alle paar Jahre an der Wahlurne passieren? Bürgerbeteiligung meint mehr, als nur über Personen oder Infrastrukturprojekte abzustimmen. Dazu gehört auch die Mitwirkungsmöglichkeit bei der Einrichtung von Kommunikationsmöglichkeiten.

Unternehmen>Region bietet für die Vernetzung dieses Wissens eine spezialisierte Plattform und Strategieberatung zur Integration von Nutzerforschung in das Standort-Marketing.

Unser Leistungsportfolio  im Bereich kommunaler Nutzerforschung:

  • Analyse der IST-Situation:
    - Welche Kommunikationsmöglichkeiten werden bisher genutzt und wie
      sind diese miteinander verzahnt?

    - Gibt es schon aussagekräftige Kennzahlen, die ein einheitliches Bild des
      Nutzerverhaltens ergeben?

    - Wo gibt es Optimierungsbedarf?

  • Markt- und Marketingforschung:
    - Wie können welche Stakeholder als Zielgruppen für welche Maßnahmen identifiziert
      werden?
    - Wie ist das Nutzerverhalten und welche Erwartungen können rückverfolgt werden
      (Retargeting)?
    - Wie sollte den Stakeholdern (Bürgern, Unternehmen, Verbände etc.) zugehört
      werden?

    - Welche Aspekte sind in der jeweiligen Kommune zu berücksichtigen?

    - Was sind die jeweils effizientesten Möglichkeiten des "Zuhörens"?

  • Ableitung von Handlungsempfehlungen:
    - Wie können die gewonnenen Erkenntnisse umgesetzt werden?

    - Was ist bei der zeitlichen Abfolge der Umsetzung zu beachten?

    - Wie können evtl. nicht realisierbare Bürgeranliegen kommuniziert werden?

  • Train the Team:
    - Was ist für Sie effizienter - Make yourself or buy?
    - Wie können Sie das Ganze selbst in die Hand nehmen?
    - Welche Weiterbildungen und Trainings sind notwendig?

    - Auf was ist in Organisation und Aufgabenplanung zu beachten?

Rufen Sie uns unverbindlich an oder schreiben Sie uns:
Ihr Ansprechpartner Stefan Dobler steht Ihnen gerne
für ein Gespräch zur Verfügung.
  Kontakt 

Kommunalberatung
Online Marketing
Innovationen
Social Media Marketing
Standortmarketing CRM

aNFÜHRUNGSZEICHENSpezielle Angebote
-

So unterstützen unsere Fachspezialisten Sie für  Nutzeranalysen

Nutzeranalyse
_____________________________

Leitbild zur strategischen Unternehmensausrichtung

Ein gutes Leitbild bedeutet für die Unter- nehmensleitung, den eigenen Selbstwert als Grundlage der Werte- entwicklung zu definieren. Das Leitbild führt zu einer neuen strategischen Ausrichtung des Unter- nehmens. Somit ist es ein Erfolgsgarant, denn der Erfolg einer wirtschaftlichen Wertschöpfung im Unternehmen basiert wesentlich auf den gelebten ideellen Werten der Unternehmensführung.   Weiter
_____________________________

Monitoring für die Erfolgsmessung kommunaler Leistungen 

Die Verschlechterung der Haushaltssituation vieler öffentlicher Körperschaften geht  zunehmend zu Lasten der Substanz von erferderlichen Erneuerungen, Zukunftsinvestitionen und freiwillgen Aufgaben und stellt auch das Tourismusmanagenent unter Erfolgs- und Rechtfertigungsdruck. Passend zur aktuellen Situation und als strategisches Steuerungsinstrument bieten wir Ihnen die Entwicklung einer individuell ausgerichteten Balanced Scorecard mit spezifischen Leistungskennziffern an. 
 Weiter
_____________________________
Kontakt Unternehmen Region Consulting
Kundenlogin Unternehmen Region Consulting


www.Unternehmen-Region.eu   Impressum  |  Datenschutzerklärung